Rheumatherapie aktuell in 15 Punkten

Autor: Dr. Carola Gessner

Wer blickt noch durch bei der Therapie der rheumatoiden Arthritis? Ärzte und Patienten werden mit neuen Infos geradezu überschwemmt. Beim Kongress der EULAR1 stellte ein Experte eine neue „Ordnung“ vor.

Es handelt sich um ein extrem wichtiges Dokument2, das Professor Dr. Josef S. Smolen von der Universitätsklinik Wien den Kongressteilnehmern vorstellte. Ein Komittee hochrangiger Rheumaexperten aus Europa und Nordamerika hat in aufwendiger Studienrecherche das aktuelle Wissen zur rheumatoiden Arthritis (RA) zusammengetragen und einen 15-Punkte-Fahrplan für die Therapie gebastelt. Da das Beeinflussen des Krankheitsverlaufs die wichtigste Maßnahme darstellt, dreht sich hierbei alles um Disease Modifying Antirheumatic Drugs (DMARDs) und Glukokortikoide.Zunächst formuliert die „Task force“ zwei übergeordnete Prinzipien, bevor sie den 15-Punkte-Plan serviert. Der erste Grundsatz lautet:...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.