Rotwein bremst das Alter

Autor: abc

Rotwein könnte demnächst als Anti-Ageing-Elixir vermarktet werden. Das in ihm reichlich enthaltene Resveratrol verlängert nämlich das Leben – zumindest bei Fischen.

Italienische Wissenschaftler fütterten eine normalerweise nur etwa neun Wochen lebende Spezies von Flossentieren mit Resveratrol in unterschiedlichen Dosen. Die Tiere, die am meisten von dem Phytoalexin bekamen, lebten 60 % länger, berichtet der „New Scientist“. Sie waren mit zwölf Wochen noch fertil und fit wie in der Jugend. Ein Mensch müsste allerdings täglich 72 Flaschen Rotwein trinken, um auf die entsprechende Resveratrol-Dosis zu kommen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.