Runden Cushing oder Wechseljahre die Figur?

Autor: MW

Wenn eine Frau um die 50 ein paar Kilo zunimmt, über ihre Figur klagt und vielleicht noch einen höheren Blutdruck als früher aufweist, ist man in der Regel nicht gerade alarmiert. Bevor man aber alles der Hormonumstellung zuschreibt, sollte man sich die Patientin doch noch mal genauer anschauen ...

Die jetzt 50-jährige Patientin kannte er schon sehr lange, berichtete Professor Dr. Heinz-Harald Abholz von der Abteilung für Allgemeinmedizin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf auf dem 51. Deutschen Ärztekongress in Berlin. Immer wieder war die Frau im Laufe der Jahre mit den verschiedensten funktionellen Störungen in der Praxis erschienen.

Hochdruck und Zucker vom Cortisol

Jetzt hatte sie knapp fünf Kilo zugenommen, fühlte sich pummelig und irgendwie "fremd in ihrem Körper". Mit einer Diätberatung nach Hause geschickt, kam sie nach fünf Wochen wieder und brachte trotz Diät ein weiteres Kilo auf die Waage. Sie fühlte sich "grob" und "kantig" und zunehmend auch depressiv. Einen jetzt...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.