Schlaganfall mit richtigem Lebensstil verhindern?

Autor: Dr. Carola Gessner, Foto: thinkstock

Der Schlaganfall-Gefahr mit gesundem Lebensstil Paroli bieten. Sogar bis zu 90 % der ischämischen Insulte lassen sich so verhindern.

Manche Studienautoren scheuen wirklich keinen Aufwand: So beobachteten Forscher z.B. in einer prospektiven Kohortenstudie mehr als 20 000 Teilnehmer über zehn Jahre, um herauszubekommen, welche Früchte und Gemüse die besten Anti-Apoplexmittel sind.


Eingeteilt wurde dabei nach Farben, wie Professor Dr. Dipl. Psych. Frank Erbguth vom Klinikum Nürnberg beim 6. Allgemeinmedizin-Update-Seminar erläuterte:

  • grün (Blattgemüse, Salate, Kohl)
  • orange/gelb (Zitrusfrüchte)
  • rot (rotes Gemüse) und
  • weiß (Äpfel und Birnen).

Als klare Sieger gingen die weißen Früchte hervor. Ein höherer Konsum von Äpfeln und Birnen schützte offenbar vor einem Schlaganfall: So war die Apoplex-Ereignisrate im Quartil mit dem...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.