Schmerzbewältigung auf mehreren Ebenen

Autor: Alisa Ort, Foto: MT-Archiv

Mein Fall aus der Praxis: Unter ganzheitlicher Behandlung profitieren die Patienten von alternativen Therapien und auch von Synthetika.

Die Komplexität von chronischen Schmerzen bedarf einer ganzheitlichen Behandlung – wie sich alternative Ansätze sinnvoll durch synthetische Analgetika ergänzen lassen, beschreibt die Allgemeinmedizinerin und Schmerztherapeutin Dr. Linda Tan anhand von einem Beispiel aus ihrer Praxis.


Eine 50-jährige Krankenschwester stellte sich mit „ziehenden-pulsierenden“ Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule vor. Eine Osteochondrose und daraus resultierende Spinalkanalstenose mit Schwerpunkt L4/5 waren zu diesem Zeitpunkt bereits bekannt. Sie gab an, seit vielen Jahren an den lumbalen, nicht ausstrahlenden Schmerzen zu leiden, im vorhergehenden Dreivierteljahr hatten sie sich jedoch massiv...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.