Sechs Stufen Reha kurieren Kreuzbandriss

Autor: abc

Gut Ding will Weile haben. Das gilt besonders bei der Rehabilitation nach einer Kreuzband-Op. Ein Sechs-Stufen-Plan für die Zeit danach.

Verletzte Spieler und ihre Vereine drücken bei der Rehabilitation aufs Tempo, nicht zuletzt, weil es im Profifußball immer auch um viel Geld geht. Die meisten Berufsfußballer stehen deshalb nach der Rekonstruktion eines vorderen Kreuzbandes bereits nach sechs Monaten wieder auf dem Platz. „Das ist in den meisten Fällen zu früh“, betonte Privatdozent Dr. Martin Engelhardt von den Städtischen Kliniken Bielefeld bei der 2. Internationalen Fußball- und Sportmedizin-Konferenz der FIFA. So rasch können nach seiner Überzeugung die Schäden durch Verletzung und Operationstrauma in aller Regel nicht behoben werden, dass ohne Risiko wieder im harten Profispiel mitgemacht werden kann.

„Es ist besser,...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.