Segelohr zieht Papeln an

Autor: ebe

Treten im Frühling bei Schulkindern kleine Papeln und Bläschen an den Ohren auf, sollten Sie an eine Frühlingsperniosis denken. Vor allem die abstehenden Ohren kleiner Jungs sind gefährdet.

Bereits im dritten Frühling hintereinander waren sie nun schon aufgetreten: stecknadelkopfgroße juckende Papeln und Bläschen über beiden Ohren des zehnjährigen Knaben. In diesem Jahr zeigte auch der kleine Bruder diese Effloreszenzen. Die beiden Jungen klagten gelegentlich über Juckreiz oder sogar Schmerzen.

Im Sommer weggezaubert

Die Diagnose war schnell gestellt: Es handelte sich um eine Frühlingsperniosis oder Frühlingslichtdermatose. Diese tritt im Frühjahr vor allem bei Jungen im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren auf und verschwindet im Sommer wieder von selbst. Beschwerden sind in der

Regel nicht vorhanden, erklärt Dr. Annette Heidelberger mit Kollegen von der Klinik und Poliklinik...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.