Senioren-Juckreiz: Finden Sie die Ursache!

Autor: Dr. Anja Braunwarth, Foto: thinkstock

Ältere Patienten, die unter Pruritus leiden, hantieren nicht selten erfolglos mit unterschiedlichsten Salben und Lösungen. Wie lässt sich das Problem lösen?

Schwerer Pruritus kann die Lebensqualität genauso beeinträchtigen wie chronischer Schmerz. Drei wesentliche biologische Prozesse begünstigen den Juckreiz von Senioren: nachlassende Barrierefunktion der Haut, schwindende dermale Immunität und neuropathische Vorgänge. Allein der Verlust der Barrierefunktion führt schon bei mehr als der Hälfte aller über 65-jährigen Patienten zu einer Juckreiz verursachenden Xerose.


Das Dermatologenteam um Dr. Timothy Berger von der Universität von Kalifornien in San Francisco rät, zuallererst nach behandelbaren Ursachen zu suchen.

So evaluieren Sie Ihre Senioren mit Juckreiz:

  • Schweregrad (Skala...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.