Senkt Soja das Brustkrebs-Risiko?

Autor: AW

Asiatinnen erkranken selten an Brustkrebs. Liegt es an der dort üblichen sojareichen Kost? Und können sich auch Europäerinnen mit Soja schützen?

Obwohl die Untersuchungen sehr heterogen waren, nahm eine amerikanische Arbeitsgruppe 18 Studien unter die Lupe, die sich mit dem Zusammenhang zwischen Soja-Konsum und Brustkrebs befasste.

In der Auswertung fand sich ein mäßig ausgeprägter Zusammenhang zwischen hohem Soja-Konsum und reduziertem Brustkrebs-Risiko. Bei Frauen in asiatischen Ländern erreichte er keine statistische Signifikanz. In den zehn Studien, die die Wechseljahre mit berücksichtigten, war die Korrelation zwischen Soja-Zufuhr und Brustkrebs-Risiko bei Frauen jenseits der Wechseljahre etwas stärker ausgeprägt.

Soja-Verzehr führt möglicherweise zu einer geringfügigen Reduktion des Brustkrebsrisikos, resümieren die Autoren....

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.