So schmeckt´s der Krebspatientin wieder

Autor: kß

Vielen Krebspatienten ist das Essen verleidet, weil ihnen Appetitlosigkeit, Übelkeit oder Durchfall zu schaffen machen. Es braucht schon eine Menge kleiner Tipps und Tricks, damit sich wieder Freude am Essen einstellt.

Rund die Hälfte aller Krebspatienten hat Ernährungsprobleme, schätzt Professor Dr. Claus Leitzmann vom Institut für Ernährungswissenschaften an der Universität Gießen. Unter Chemotherapie drohen Appetitlosigkeit, Erbrechen, Verdauungs- und Schleimhautprobleme sowie Geschmacksveränderungen. Die Radiatio kann je nach Bestrahlungsregion Übelkeit, Kau- und Schluckbeschwerden, Geschmacks- und Geruchsveränderungen, Mundtrockenheit sowie Verdauungsprobleme nach sich ziehen.

Einige Tipps gegen Appetitlosigkeit:

  • Eine Auswahl hübsch angerichteter Speisen regt den Appetit an; u.U. steigert die Lieblingsspeise die Lust am Essen.
  • Normalerweise ist der Hunger morgens am größten, deshalb den Tag mit...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.