Solitäres Plasmozytom mit Radiatio beherrschen

Autor: MT, Foto: thinkstock

Bei einem solitären Plasmozytom, besteht die Befürchtung, dass dieses zum multiplen Myelom fortschreitet. Welches ist die beste Therapie für Betroffene?

Das solitäre Plasmozytom ist eine eher seltene Variante des multiplen Myeloms, die auf einen einzelnen Herd beschränkt ist. Größere Studien zur Therapie dieses Krankheitsbildes gibt es kaum. Am M.D. Andersson Cancer Center in Houston analysierten Kollegen nun retrospektiv alle 84 Fälle, die dort zwischen 1988 und 2008 betreut wurden.

Plasmozytom im Knochen hat schlechtere Prognose als das extramedulläre 

Bei 59 dieser Patienten (70 %) war das solitäre Plasmozytom im Knochen lokalisiert, bei den übrigen 25 Patienten extramedullär. Serum-Paraprotein war bei Diagnose in 46 % der Fälle nachweisbar. Alle Patienten erhielten eine Radiotherapie, die Dosis lag bei median 45 Gy. In 92 % erzielten die...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.