Sommerurlauber jetzt vor Hepatitis A schützen

Autor: MW

Ihr Patient möchte in den Ferien ans Mittelmeer, nach Osteuropa, Asien, Afrika oder Lateinamerika? Dann sollten Sie ihm jetzt die Hepatitis-A-Impfung ans Herz legen.

 

Die Hepatitis A gilt heute als typische Reisekrankheit. Etwa jeder dritte Fall ist mit einem Aufenthalt in einem HAV-Endemiegebiet assoziiert. Bei Reisen nach Italien und dem angrenzenden Mittelmeerraum ist das Ansteckungsrisiko etwa dreifach, bei denen nach
Asien, Afrika und Lateinamerika etwa neunfach erhöht, schreibt Dr. Johannes Hadem von der Medizinischen Hochschule Hannover im „Internist“.

Bei Erwachsenen verläuft die Infektion – im Gegensatz zum Kindesalter – in 75 % der Fälle symptomatisch, im Einzelfall kann sie sogar lebensbedrohlich sein. Bei Patienten über 50 ist von einer Mortalität von knapp 2 % auszugehen. Nach einer amerikanischen Studie steckt hinter 4 % der Fälle von akutem...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.