Stört BPH-Therapie den Sex?

Autor: SK

Männer mit einer Wucherung der Drüsen der hinteren Harnröhre im Bereich der Prostata (Prostatahypertrophie, BPH)) haben häufig auch Probleme mit dem Sex.

Das ergab eine vierarmige Studie mit fast 3000 Männern, die entweder Doxazosin, Finasterid eine Kombination aus beiden Medikamenten oder Plazebo einnahmen. Die Teilnehmern wurden im Mittel viereinhalb Jahre nachbeobachtet. Alle Patienten, die eine aktive Behandlung erfuhren, wiesen verminderte Ejakulationen auf. In der Plazebogruppe war die Gesamtzufriedenheit der Männer schlechter als unter Doxazosin. Patienten, die Finasterid einnahmen, klagten im Vergleich zur Plazebogruppe über weniger Lust und mehr Probleme beim Sex, und die Kombinationsbehandlung verschlechterte die erektile Funktion.

In den untersuchten Gruppen verwendeten 18 bis 22 % der Patienten Sildenafil (Viagra®) als...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.