Strahlenpilz radikal exzidieren!

Autor: AW

Die Aktinomykose verlangt nach rascher und konsequenter Therapie. Denn unbehandelt kann sie tödlich enden.

Trotz ihres Namens handelt es sich bei der Aktinomykose um eine bakterielle, chronisch verlaufende Infektionskrankheit, die durch an-aerobe Aktinomyzeten-Spezies hervorgerufen wird. Häufigster pathogener Vertreter ist Actinomyces israelii, der in der physiologischen Mundflora vorkommt, schreibt die Arbeitsgruppe um Privatdozent Dr. IORNIS D. BASSUKAS in der Zeitschrift "Aktuelle Dermatologie".

In aller Regel handelt es sich bei der Aktinomykose um eine Mischinfektion, bei der auch Staphylokokken, Streptokokken, Pseudomonas und andere Keime mitbeteiligt sind. Die häufigste zervikofaziale oder thorakale Form entsteht per continuitatem, die seltene primär kutane Aktinomykose durch direkte...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.