Stress mit Blähungen

Autor: Martin Wiehl

Langstreckenflüge sind für Menschen mit Blähungen eine schwierige Angelegenheit. Der Druck im Bauch wird mitunter unerträglich.

 

So mancher Fernreisende, der unter Blähungen leidet, fühlt sich bei Höhenflügen innerlich zerrissen – denn bei Flughöhen um die 10.000 Meter dehnen sich die Darmgase um etwa 40 Prozent aus. Die Ursache. Der Kabinen-Innendruck beträgt nur noch rund ein Drittel von den am Boden üblichen Werten.

In einer Studie mit 80 Flugreisenden, die schon bei ihren vergangenen Langstreckenflügen Oberbauchbeschwerden hatten, wurde ein Darminhalt entschäumendes Präparat getestet. Die Wirkung des Mittels besteht in der rein mechanischen Zerstörung der kleinen Luftbläschen im Darm, so dass der Schaum in sich zusammenfällt und die überschüssige Luft entweichen kann. Die Studienteilnehmer nahmen entweder beim...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.