Stuhlinkontinenz bei Kindern mit Kalender angehen

Autor: Dr. Andrea Wülker, Foto: thinkstock

Eine Stuhlinkontinenz bei Kindern kann die ganze Familie belasten. Die Basisdiagnostik ist einfach, die Behandlung der Kinder braucht etwas Zeit.

Stuhlinkontinenz bei Kindern kann verschiedene Gründe haben. In einigen Fällen findet man organische Ursachen wie neurologische Störungen oder Erkrankungen des Analsphinkters. Bei ansonsten gesunden Kindern liegt jedoch in den meisten Fällen eine obstipationsassoziierte funktionelle Stuhlinkontinenz vor, berichtete Dr. Martin Classen, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Klinikums Links der Weser in Bremen.


Einer Verstopfung bei Kindern im Alter zwischen einem und fünf Jahren geht meist eine unangenehme Erfahrung im Bereich des Anus voraus, beispielsweise eine akute Stuhlverhärtung bei einem Infekt, sodass die Defäkation als schmerzhaft erlebt wird. In der Folge vermeidet das Kind den...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.