Anzeige

Techniknutzung schulen

Medizin und Markt Autor: diabeteszeitung

Um die Vorzüge von Diabetestechnologien optimal zu nutzen, müssen Patienten gut geschult werden. Um die Vorzüge von Diabetestechnologien optimal zu nutzen, müssen Patienten gut geschult werden. © ra2 studio – stock.adobe.com
Anzeige

Bei der diesjährigen Conference on Advanced Technologies & Treatments for Diabetes befassten sich die Experten des Zukunftsboards Digitalisierung mit den Kongresshighlights.

Wie das Unternehmen berichtete, ist pro Praxis in Deutschland der Anteil an Patienten, die Systeme zur kontinuierlichen Glukosemessung nutzen, in einem Jahr um 66 % gestiegen. Auch in den USA sollen die Nutzerzahlen von 2011 auf 2018 um mehr als 30 % gestiegen sein.

Trotzdem werden die HbA1c-Zielwerte der Amerikanischen Diabetes Gesellschaft nicht erreicht. „Dr. Laurel Messer aus den USA kam zu dem Schluss, dass Patienten besser geschult werden sollten, um diese Ziele zu erreichen“, erklärte Dr. Jens Kröger, Zentrum für Diabetologie Hamburg-Bergedorf. Ein Device reiche nicht aus, ergänzte auch Dr. Andreas Lueg, Diabeteszentrum L1, Hameln. Man müsse den menschlichen Faktor berücksichtigen, damit Patienten noch mehr von der technischen Entwicklung profitieren.

Quelle: Pressemitteilung – Berlin-Chemie

Anzeige