Therapie bei Morbus Crohn

Eine linolsäurereiche und ölsäurearme Diät beruhigt den Darm bei aktivem M. Crohn, heißt es in der Zeitschrift "Gut".

In einer spanischen Doppelblindstudie waren 52 % der so ernährten Patienten nach vier Wochen

erscheinungsfrei, ölsäurereich und linolsäurearm versorgte Studienteilnehmer dagegen nur zu 20 %. "Normalkost" in Kombination mit 1 mg/kg Prednison pro Tag oral erzielte eine Remissionsrate von 79 %.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.