Training fürs Zähneputzen gefällig?

Autor: Ursula Oechsner

Auch Erwachsene könnten einen Auffrischkurs vertragen. © fotolia/Syda Productions

Den Nachwuchs ermahnen wir ja gerne, sich doch bitte richtig die Zähne zu putzen. Vielleicht sollten wir uns aber erst mal an die eigene Nase fassen ...

Grundsätzlich sind elektrische Zahnbürsten effektiver als Handzahnbürsten – wenngleich mit geringen Effektgrößen. Wie die Bewegungsmuster beim Gebrauch der beiden Modelle ausfallen, wurde allerdings bisher nicht geprüft. Nun erstellte ein deutsches Forscherteam Videoaufnahmen von 100 Menschen beim Zähneputzen. Die durchschnittliche Putzdauer lag immerhin bei 145 s für die elektrischen Bürsten und bei 135 s für die klassische Methode. Aber: Alle Teilnehmer widmeten sich vorwiegend den vestibulären, also äußeren Zahnflächen.

Mit beiden Varianten wechselten sie häufig die Putzbereiche und reinigten überwiegend mit kreisenden und horizontalen Zügen. Das passive Bürsten mit der EZ (weniger als...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.