Tropenmedizin hautnah erlernen

Autor: reh

Da Reisen in ferne Länder heute gang und gäbe sind, ist es nichts Ungewöhnliches, Patienten mit tropischen Krankheiten in der Praxis zu haben. Bei klassischen Tropenkrankheiten ist dies meist unproblematisch, doch manchmal sind die Symptome nicht gleich einer Tropenkrankheit zuzuordnen oder noch gänzlich unbekannt.

Wer sein Wissen in diesem Bereich erweitern will, dem bietet das Institut für Tropenmedizin (IfT) Berlin in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Reisemedizin Düsseldorf eine Fortbildung der besonderen Art an: Der zweiwöchige Kurs "Clinical Tropical Medicine for Practitioners" schult die Teilnehmer in einem Krankenhaus einer Partneruniversität im tropischen oder subtropischen Ausland. Solche Kurse werden z.B. in Moshi, Tansania, im Kilimanjaro Christian Medical College angeboten. Dabei besteht die Schulung aus praktischen Übungen wie der morgendlichen Visite und Übungen im Labor sowie ergänzenden Vorlesungen. Zum Schluss gibt es eine Prüfung und als Nachweis für die erworbenen...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.