Turnen bändigt Osteoporose

Autor: Rd

Osteoporose-Patienten sollten dauerhaft an Trocken- und Wassergymnastik teilnehmen, empfahl eine Arbeitsgruppe aus Cuxhaven auf dem 32. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie.

In einer Studie am Seehospital Sahlenburg hatten 53 Betroffene über sechs Monate unter Anleitung erfahrener Physiotherapeuten Übungen zur Stabilisierung des Rückens, zur Mobilisation großer Gelenke und zur Koordination des Gleichgewichtes absolviert und an einem sanften Ausdauertraining teilgenommen. Mit einer visuellen Analogskala wurden Wirbelsäulenschmerzen, Beweglichkeit bzw. Belastbarkeit erfasst. Mit dem Health Assessment Questionaire kontrollierten die Rheumatologen die funktionelle Einschränkung im Alltag.

Das Resultat: Die Schmerzen gingen signifikant zurück, die Belastbarkeit stieg tendenziell und die Tätigkeiten des täglichen Lebens gingen den Studienteilnehmern leichter von der...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.