Turnen stärkt die Abwehr

Autor: Md

Moderates sportliches Training kann nicht nur das Wohlbefinden von Brustkrebs-Patientinnen steigern, sondern auch ihre Immunfunktion verbessern.

In einer Studie der Deutschen Sporthochschule Köln trainierten von 49 Betroffenen 24 drei- bis fünfmal pro Woche. Phagozytoseleistung von Granulozyten und Monozyten sowie die Aktivität der Killerzellen zeigten in der Sportgruppe einen deutlichen Anstieg bis in den "gesunden" Bereich, während sie bei den inaktiven Frauen konstant blieben, berichteten Dr. Christiane Peters et al. beim 46. Symposion der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.