Über 4000 Hausärzte faxten ihre Infarkt-Erfahrungen

Wie schnell ruft der Infarktpatient ärztliche

 

Hilfe? Welche therapeutischen und diagnostischen Instrumente sind für Sie beim Hausbesuch verfügbar? Diese und mehr Fragen haben 4098

 

MT-Leser beantwortet, spendierten damit die Daten für die Untersuchung zur aktuellen

 

Infarktversorgung in Deutschland und landeten in der Lostrommel für die Mexicoreise.

Kampf dem Infarkt - das ist das Motto der diesjährigen Herzwoche. Grund genug für die Herzstiftung und Medical Tribune, mal die Erfahrungen an der Front abzuklopfen: In einer gemeinsamen Aktion wurden die Erfahrungen, die Hausärzte in puncto Myokardinfarkt mit ihren Patienten machen, untersucht. Sieben Fragen waren auf dem Bogen zu beantworten - die Ergebnisse der Studie finden Sie in unserem der Ausgabe 45 beiliegenden Herz Special auf Seite 3.

Die Mühe fürs Ausfüllen des Antwortfaxes hat sich für 16 Leser besonders gelohnt: Aus allen Einsendungen (Doubletten selbstverständlich aussortiert) haben wir folgende Gewinner gezogen:

Die Mexicoreise haben gewonnen:

Dr. Hans-Joachim und Claudia...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.