Überall lauern Allergene

Autor: MW/Rd

Leiden Patienten ganzjährig unter Fließschnupfen, Asthma oder Konjunktivitis muss im trauten Heim nach Auslösern gefahndet werden. Mit welchen Allergenen sollte man rechnen und wie kann man sie beseitigen?

Bett, Teppich, Bad, Vorratskammer, Lebensmittel, Haustiere x96 überall in der Wohnung lauern Allergene, die bei entsprechender Sensibilisierung Patienten ganzjährig mit Fließschnupfen, Bindehautentzündung oder Asthma quälen. Als häufigste Auslöser von perennialen Allergien kommen vor allem Hausstaubmilben, aber auch Schimmelpilze, Pflanzen und Haustiere in Betracht. Der Nachweis der Sensibilisierung erfolgt mit spezifischem IgE und Pricktest, die klinische Relevanz wird mit gezielter Anamnese oder nasaler bzw. konjunktivaler Provokation überprüft.

Je nach Schweregrad und Art der Symptome wird mit Antihistaminika, lokalen Steroiden oder Hyposensibilisierung behandelt. Wichtigstes Ziel ist...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.