Überforderte Sehnen schmerzen

Autor: MW

Tennisellbogen, Schmerzen an der Kniescheibe oder der Achillessehne: Meistens sind überlastete Sehnen dran schuld. Man kann das Gelenk schonen und warten, ob sich die Sache von selbst gibt. Ungeduldigen helfen Eis, Schmerzmittel und Krafttraining.

Typisch für die chronische Sehnenüberlastung sind Schmerzen bei bestimmten Bewegungen, im fortgeschrittenen Stadium kann der Schmerz auch in Ruhe weiter bestehen. In acht von zehn Fällen ist der Sehnenschmerz nach einem halben Jahr auch ohne Behandlung von selbst wieder verschwunden. So lange zu warten, ist aber nicht jedermanns Sache. Wer mit seiner schmerzenden Sehne den Orthopäden aufsucht, wird häufig Kortisonspritzen angeboten bekommen. Das nimmt den Schmerz zunächst sehr effektiv, ob es auf lange Sicht aber etwas bringt, ist nicht bewiesen, erklärt Dr. John Wilson von der Universität Wisconsin in der Fachzeitschrift „American Family Physician“. Im Gegenteil: Langfristig könnte Kortison...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.