Unfalltod durch Übergewicht

Autor: CG

Dicke Fahrer haben ein erhöhtes Risiko an Unfallfolgen zu sterben, stellte eine Studie fest. Das gilt allerdings nur für Männer, nicht für Frauen.

Stark übergewichtige Männer trugen in einer US-Analyse von 22.000 Fahrern das größte Risiko, bei Frontal- oder Seiten-Zusammenstößen tödlich zu verunglücken. Auch besonders schlanke Fahrer hatten ein erhöhtes Risiko – möglicherweise, so die Studienautoren, erweist sich eine gewisse Speckschicht als nützlich, indem sie den Aufprall abfängt. Bei Frauen konnte man keinen Zusammenhang zwischen Körpergewicht und Unfalltod feststellen, meldet das Medical College of Wisconsin.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.