Anzeige

Viel weniger NMOSD-Schübe

Medizin und Markt Autor: Dr. Barbara Voll-Peters

NMOSD tritt ebenso wie Multiple Sklerose überproportional häufig bei jungen Frauen auf. NMOSD tritt ebenso wie Multiple Sklerose überproportional häufig bei jungen Frauen auf. © Production Perig – stock.adobe.com

Bei Erwachsenen mit Neuromyelitis-optica-Spektrum-Erkrankungen (NMOSD) und Aquaporin-4-Antikörpern lässt sich das Schubrisiko um 94 % senken.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an online@medical-tribune.de.
Anzeige