Vor dem Kindergartenalter sensibilisiert

Autor: SK

Giemen bei ganz Kleinen wächst sich in vielen Fällen wieder aus. Nach dem fünften Lebensjahr zeigen nur noch die Kinder mit atopischer obstruktiver Bronchitis eine eingeschränkte Lungenfunktion. Hier aber steht die Asthma-Alarmstufe auf Rot.

In einer Kohortenstudie aus Melbourne hat man Siebenjährige bis zu einem Alter von 42 Jahren beobachtet. Mit von der Partie waren sowohl gesunde wie auch giemende und asthmatische Kinder. Es zeigte sich, dass die Lungenfunktion in allen Gruppen in parallelen Linien verlief. Gesunde Kinder hatten zwar bereits zu Beginn der Untersuchung bessere Lungenfunktionsparameter, der Abstand zu den obstruktiv Erkrankten blieb aber über den gesamten Verlauf etwa gleich.

Eigentlich hätte man vermutet, dass die Lunge der jungen Asthmatiker schneller an Kraft verliert als die gesunder Kinder, meinte Professor Dr. Erika von Mutius von der Dr. von Haunerschen Kinderklinik der Universität München auf dem 50....

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.