Warum leben übergewichtige Koronar-Patienten länger?

Autor: Dr. Carola Gessner

Verblüffende Daten zum Adipositas-Paradox. Eine schwedische Studie zeigte an KHK-Patienten: Schlanksein ist nicht immer von Vorteil.

Gibt es endlich Klarheit beim Thema Übergewicht-Paradox? Die Frage, warum dicke Menschen mitunter Überlebensvorteile haben, regt die Forschung an. nach neuen Daten wirkt sich Adipositas sogar bei koronarer Herzkrankheit positiv aus.

Akutes Koronarsyndrom: Höhere Mortalität bei niedrigen BMI-Werten

Schwedische Gesundheitsforscher rekrutierten zur Untersuchung des Adipositas-Paradox ein Kollektiv von fast 65 000 Patienten aus dem nationalen Angiographie- und Angioplastieregister1. Alle waren wegen eines akuten Koronarsyndroms in die Klinik eingeliefert worden und bei 84,4 % (rund 55 000 Patienten) diagnostizierte man angiographisch eine signifikante Koronarstenose. Für die Auswertung wurden...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.