Warzen ohne Laser und Kryo entfernen?

Autor: Dr. Anja Braunwarth; Foto: thinkstock

Zur Behandlung von Warzen gibt es unzählige Hausmittel. Welche sind effektiv, welche unwirksam? Erstaunliche Ergebnisse berichtet ein Experte.

Keine Zeit, zum Arzt zu gehen oder keine Lust auf Chemie: Viele Patienten möchten ihre Warzen lieber auf natürliche Weise loswerden. Und dafür finden sie in den Weiten des Internets auch mannigfach mehr oder weniger zielführende Tipps. Beispiel Klebeband: Warzen damit abzudecken, steht schon lange auf der Liste.

Tatsächlich erwies sich diese Behandlung mit einem einfachen, durchsichtigen, handelsüblichen Klebeband in einer randomisiert-kontrollierten Studie aus dem Jahr 2002 gegenüber der Kryotherapie als überlegen (Abheilung nach zwei Monaten 85 vs. 60 %). Zwei kontrollierte Folgestudien konnten diese Ergebnisse allerdings nicht bestätigen, schreibt Dr. Markus Streit von der Dermatologie...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.