Was erlaubt das Berufsrecht?

Frage von Dr. H. G.,

 

Internist aus G.:
In welcher Form können Ärzte berufs- und haftungsrechtlich sauber für ein Fitness-Studio tätig werden?

Antwort von Hans-Joachim A. Schade,


Rechtsanwalt,


Wiesbaden:

Konfliktfrei ist die Situation, wenn Fitness-Studios ärztliche Untersuchungen empfehlen und die Kunden des Fitness-Studios in eine entsprechende Arztpraxis schicken. Hier kann das Fitness-Studio die Rechnung für die Untersuchung übernehmen. Werden Untersuchungen in einem Fitness-Studio vorgenommen, so ergeben sich häufig Schwierigkeiten.

Vom Grundsatz her darf ein Arzt an einer dritten Stelle nicht permanent Leistungen für sich oder andere anbieten. Arbeitet ein Arzt im eigenen Namen - bei einer Niederlassung an einem anderen Ort - in einem Fitness-Studio, so müssen vorher die Räume als ausgelagerte Praxisräume qualifiziert...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.