Was geschah auf der Herz-Kreislauf-Bühne?

Autor: CG

Bilanz am Jahresende: Was hat sich getan in den letzten 365 Tagen? Wir wollen hier einen Blick ins kardiologische Revier werfen und Ihnen einige Highlights herauspicken.

Gleich im Frühjahr beim Kongress des American College of Car-diology ging es hoch her. Mit LIFE1 wurde eine Meilensteinstudie präsentiert. In einem Kollektiv von über 9000 Hypertonikern mit linksventrikulärer Hypertrophie hatte sich eines der neueren Antihypertensiva erfolgreich im Kampf gegen den Herz-Kreislauf-Tod geschlagen: Bei gleicher Blutdrucksenkung verhinderte Losartan mehr kardiovaskuläre Ereignisse als Atenolol. Die Zahl der Todesfälle, Herzinfarkte und Schlaganfälle lag bei den mit Losartan behandelten Hypertonikern um 13 % niedriger als bei den Patienten, die den Betablocker erhielten. Wer zusätzlich unter Diabetes litt, profitierte besonders von dem Sartan: In dieser Subgruppe...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.