Was hilft wirklich bei Schnupfen & Co.?

Autor: Dr. Barbara Kreutzkamp, Foto: thinkstock

Was tun bei Atemwegsinfektionen? Wer nicht gleich Antibiotika verordnen will, greift auf Hausmittel und Analgetika/Antipyretika oder die Empfehlung von Dampfbädern zurück. Doch bringen die wirklich was?

Der britische National Health Service (NHS) empfiehlt bei akuten Atemwegsinfekten Analgetika/Antipyretika wie Ibuprofen und Paracetamol. Allerdings ist die Datenlage nicht besonders überzeugend. Eine Studie im primärärztlichen Setting ergab leichte Vorteile für Ibuprofen gegenüber Paracetamol bei der Fiebersenkung – ein Ergebnis, das auch in systematischen Reviews gefunden wurde.


Eine Kombination aus beiden Arzneimitteln wirkt noch etwas besser, allerdings werden diese Kombinationen wegen möglicher hepatischer oder renaler Komplikationen nur ungern eingesetzt und viele Ärzte möchten auch nicht immer das Fieber absenken.
...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.