Was leisten Pillen gegen das Altern?

Autor: Dr. Carola Gessner-Kohlhoff

Die Anti-Aging-Medizin boomt, wer wünscht sich nicht insgeheim eine Pille gegen das Altern? Verschiedenste Mittel werden feilgeboten, die diesen Traum zumindest zum Teil erfüllen sollen. US-Gerontologen haben sich in einem wissenschaftlichen Workshop damit beschäftigt, welche Erkenntnisse im Kampf gegen den körperlichen Verfall gesichert sind.

Das Altern austricksen und länger frisch und fit bleiben x96 weil die meisten Menschen davon träumen, hat sich die Anti-Aging-Welle zu einer Milliarden-Dollar-Industrie entwickelt. Verschiedenste Substanzen sollen Falten glätten, Gewebe straffen und Hirnzellen auf Zack halten, verspricht die Werbung. Was hier tatsächlich belegt ist, diskutierte ein Expertengremium, das sich auf Initiative des "International Longevity Center" zusammengesetzt hatte.

Von Hundehoden bis Antioxidans

Dessen Workshop Report startet mit einem historischen Diskurs, denn bereits in den vergangenen Jahrhunderten suchte der Mensch nach Verjüngungsmitteln: Brown-Sequard z.B. favorisierte 1889 ein Mixgetränk aus Hundehoden,...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.