Wein löste Insekten-Allergie aus

Autor: Fabian Seyfried

Junger Wein und frische Säfte können bei empfindlichen Personen unter Umständen Allergien auslösen - durch Insektengift im Getränk. Allergiker sollten daher besser zu Rebensaft greifen, der eine bestimmte Zeit gelagert wurde.

Wespen stören gerne den Weingenuss in freier Natur - in der Regel mit lästigem Gesumme und drohenden Stichen. Mit ganz anderen Problemen hatten fünf Spanier zu kämpfen: Sie erlitten teils heftige allergische Anfälle, weil in frisch gepresstem Wein Spuren von Insektengift enthalten waren. Das berichtete nun Alicia Armentia vom Rio Hortega Krankenhaus in Valladolid, Spanien, im New England Journal of Medicine (2007, 357: 719-720).

Was war passiert? Nachdem sie Traubensaft beziehungsweise frisch gepressten Rot- oder Weißwein getrunken hatten, kam es bei drei der Spanier zu allergischen Reaktionen im Mund und Gesicht. Ein weiterer Mann hatte asthmatische Beschwerden und ein fünfter Weintrinker...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.