Welche Unterschiede zeigen moderne SSRI?

Frage von Dr. Dietrich Eisterlehner,

 

Facharzt für Allgemeinmedizin,

 

Börnsen:
Fluoxetin und Fluvoxamin werden von den Fachkollegen bzw. Kliniken zunehmend empfohlen. Welches sind die praxisrelevanten Unterschiede zwischen den beiden Substanzen?

Antwort von Professor Dr. med.

Dr. rer. nat. Ekkehard Haen,

Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität im Bezirksklinikum Regensburg:
Fluoxetin und Fluvoxamin bilden zusammen mit Citalopram, Paroxetin und Sertralin die in Deutschland verfügbaren Antidepressiva vom Typ der selektiven Serotoninwiederaufnahme-Hemmer (SSRI). Im Vergleich zu den älteren Antidepressiva vom Typ der Tri- und Tetrazyklika gelten die selektiven Serotoninwiederaufnahme-Hemmer als recht gut verträglich. Die Meinungen gehen darüber auseinander, ob sie hinsichtlich ihrer erwünschten Wirkung schwächer wirksam sind als die trizyklischen Antidepressiva.

 

 

Die verschiedenen selektiven...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.