Wie erfolgreich sind Hausärzte?

Autor: CG

Blutdruck senken, Zucker bändigen, Fette kontrollieren: Wie gut meistern deutsche Hausärzte bei ihren Patienten den Kampf gegen KHK-Risikofaktoren?

In Praxen von Allgemeinärzten und Internisten erhoben die Autoren der Multizenterstudie Daten von über 390<nonbreaking-space />000 Patienten. 64<nonbreaking-space />% des Kollektivs hatten einen Bluthochdruck, 41<nonbreaking-space />% Diabetes, 31<nonbreaking-space />% eine KHK und 54<nonbreaking-space />% eine Hyperlipidämie. Die therapeutischen Ziele wurden in ganz unterschiedlichem Ausmaß erreicht: Für das Gesamtcholesterin in 20<nonbreaking-space />%, für LDL in 30<nonbreaking-space />%, für den Blutdruck in 32<nonbreaking-space />% und für das HbA1c in 39<nonbreaking-space />%.

Therapieziele zu zwei Dritteln verfehlt

Während die nicht optimal behandelten Hypertoniker sich zu...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.