Wirkt Laser-Akupunktur beim Rückenschmerz?

Autor: Dorothea Ranft

Laserakupunktur wirkt nicht besser als eine Scheinbehandlung. So lautet das Ergebnis der ersten Doppelblindstudie.

Per Zeitungsanzeige rekrutierten Kollegen 102 Patienten mit chronischem Rückenschmerz. Der sollte auf der zehnstufigen numerischen Analogskala eine Stärke von mindestens fünf erreichen, systemische Ursachen wie ein M. Bechterew waren ausgeschlossen.


Die Patienten wurden randomisiert je zur Hälfte einer echten Laserakupunktur oder einer Scheintherapie zugeteilt. Jeder Teilnehmer erhielt zehn Sitzungen, zwei pro Woche à 15 Minuten. Vorteil des Lasers: Man konnte acht klassische Akupunkturpunkte simultan behandeln.

Erste Akupunkturstudie mit kompletter Verblindung - und enttäuschendem Ergebnis

Erstmals gelang bei einer Akupunkturstudie die komplette Verblindung, schreiben M. Ruth vom...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.