Zur Grundfrage einer Ethik des Lebens heute

Autor: Karl Kardinal Lehmann, Bischof von Mainz Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz

Plenarvortrag beim 108. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin vom 6.-10. April in den Rhein-Main-Hallen Wiesbaden (Vortrag am Mittwoch, 10.4.2002, Vorsitz: Prof. Dr. H. G. Lasch, Gießen, V 629)

Zunächst möchte ich mich sehr herzlich bei Herrn Präsident Prof. Dr. Jürgen Meyer, Direktor der II. Medizinischen Klinik und Poliklinik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, für die freundliche Einladung bedanken, bei Ihrem auch dem Laien bekannten Kongress, der größten medizinisch-wissenschaftlichen Fachgesellschaft in unserem Land, in einem Plenarvortrag sprechen zu dürfen. Sie haben immer eine Mischung gestaltet von profunder klinischer Weiterbildung, der Darstellung von Spitzenforschung und mehr aktueller grundlegender Probleme. So haben Sie mich gebeten, zu den ethisch-moralischen Grundfragen der Gentechnologie, des Embryonenschutzes, aber auch der Problematik der aktiven...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.