Zwischen Sibirien und Alaska

Das Land der Bären, Adler und Vulkane wird es genannt, das Land aus Feuer und Eis. Bis weit in unsere Zeit, nämlich bis 1990, blieb die Halbinsel Kamtschatka quasi unberührt. In dieser Wildnis findet sich der weltgrößte Lachslaichplatz, der den mächtigsten Seeadlern und den imposantesten Braunbären der Welt Nahrung bietet. Man sagt, dass die Halbinsel die meisten Vulkane und heißen Quellen hervorbringt - In dieses Land zu reisen vermittelt den Geschmack von Abenteuer.

Bunte Märkte ...

Den Flug in das von Deutschland elf Zeitzonen entfernte Land unterbrechen wir in Moskau oder St. Petersburg.

Angekommen auf der Halbinsel Kamtschatka probieren wir auf dem Markt von Petropawlowsk das erste Lachs- und Kaviarhäppchen oder auch die berühmte Kamtschatka-Krabbe.

... und zischende Vulkane

Gewaltige Gletscher an den Hängen und reißende Wildbäche begleiten uns auf unserem Weg auf einen der faszinierendsten Vulkane der Halbinsel. Wir sind Zeugen überwältigender Naturschauspiele: Gelb gefärbte Fumarolen blasen mächtige Säulen heißer Gase in die Atmosphäre, dazwischen zischen und dampfen Tümpel voll brodelnder Säure.

Zu Besuch beim Dorfarzt

Um uns ein eigenes Bild über die...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.