Archiv Medizin und Forschung

HIV-positiv: Die Viren verstecken sich im Knochenmark

Selbst die wirksamsten Medikamente vermögen bisher das Immunschwäche-Virus nicht völlig zu vernichten. Lediglich die Vermehrung der Erreger wird durch...

mehr

Bestimmen die Gene auch bei Koinfizierten den Erfolg?

Medizinische Neuerungen bei HIV-Koinfektionen waren ein wichtiges Thema bei der CROI 2010*. Vor allem bei den Hepatologen gab es in Sachen Diagnostik...

mehr

Dicke Brüste von Haarshampoo und Nagellack?

Weichmacher und andere Umweltchemikalien, die mit dem menschlichen Hormonsystem interferieren, können möglicherweise die Pubertät junger Mädchen...

mehr

Kein Cotrimoxazol für Warfarin-Patienten

Älteren Warfarin-Patienten mit Harnwegsinfekt sollten Sie lieber kein Cotrimox-azol verschreiben, empfehlen kanadische Kollegen.

mehr

Schilddrüsen-Autonomie erst medikamentös bremsen!

Eine autonome Schilddrüsenüberfunktion gilt als Neoplasie und braucht eine definitive Therapie. Doch vor Radiotherapie oder Operation muss die...

mehr

„NC hat mit dem Landärztemangel nichts zu tun“

Eine „Landarztquote“ für Medizinstudienplatz-Bewerber, die sich verpflichten, später in einer unterversorgten Region oder einer bestimmten...

mehr

Sport vertreibt die Angst

Mit körperlichem Training lassen sich Angstsymptome bei chronisch Kranken eindämmen. Zu diesem Ergebnis kam eine US-Forschergruppe, als sie...

mehr