Archiv Medizin und Forschung

Prophylaxe auch für Hochbetagte!

Die Generation „60 plus“ nimmt stetig zu, und wer heute 80 Jahre alt ist, darf noch mit einigen Lebensjahren rechnen. Selbst Hochbetagte profitieren...

mehr

Starkes Konzept für Demenzkranke

Bis zu drei Viertel aller Alten- und Pflegeheimbewohner sind demenzkrank. Eine spezielle Fortbildung für Pflegekräfte soll die Versorgung dieser meist...

mehr

Alzheimer-Demenz schon präventiv behandeln?

Eine medikamentöse Therapie kann bei Alzheimer-Patienten das Fortschreiten der Neurodegeneration und des kognitiven Abbaus bremsen. Aber wird wirklich...

mehr

Einmal täglich gegen Demenz

Die antidementive Therapie kann kann nach einer aktuellen Studie für Alzheimer-Patienten einfacher und Compliance-freundlicher werden.

mehr

Demenzkranke medikamentös unterversorgt

Die kontinuierliche ambulante medizinische Versorgung von in Heimen lebenden Demenzkranken ist längst nicht überall eine Selbstverständlichkeit. Für...

mehr

Wie kontern Sie die Demenz?

Wenn Sie selbst an Alzheimer-Demenz erkrankt wären – welche Therapie würden Sie für sich wünschen? Ärzte nannten hier klare Präferenzen – die sich...

mehr

Leichtere Pflege bei Alzheimer

Der NMDA-Rezeptorantagonist Memantine verzögert auch noch bei

mittelschwerer bis schwerer Alzheimer-Demenz den kognitiven Abbau und erleichtert so...

mehr