10 Jahre Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe

Autor: Leu

Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe feierte mit einem Fachsymposium Jubiläum. Seit 10 Jahren kümmert sie sich bereits couragiert und erfolgreich um die Aufklärung, die Akutversorgung, die Rehabilitation und Nachsorge des Schlaganfalls.

Bereits 1993 legte Liz Mohn mit Spenden aus dem ersten Rosenball den Grundstein für die Stiftung und rückte das Thema Schlaganfall ins Bewußtsein der Öffentlichkeit und auch der Ärzte. Ein großes Team aus Medizinern, Medienleuten, Industrieunternehmen, Kostenträgern, NonprofitOrganisationen und Patienten leisten seither aktive Aufklärungsarbeit über Gefäßerkrankungen, dem damit verbundenen Schlaganfallrisiko und dessen Symptome.

Die Aktivitäten der Stiftung sind dabei vielfältiger Natur. Neben zahlreichen Aufklärungskampagnen (Fragebogenaktionen, bundesweiter Aktionstag, TV-Spots) und Informationsveranstaltungen, reist das Schlaganfall-Info-Mobil als rollendes Aufklärungs- und...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.