Bei einstigen Rauchern läuft‘s nicht mehr so

Autor: Tim Förderer

Chronische Rhinosinusitis bessert sich nach Jahren. © fotolia/Lydie

Für Raucher mit chronischer Sinusitis gibt es Hoffnung: Nach einer zehnjährigen Abstinenz könnten sie mit ihrer Symptomschwere das Niveau von nicht rauchenden Erkrankten erreichen.

Ein Team der Harvard Medical School rekrutierte prospektiv Patienten mit chronischer Rhinosinusitis, 103 waren Ex-Raucher, genauso viele Nichtraucher. Die Teilnehmer wurden über mehrere Jahre be­obachtet. Einmal im Jahr überprüften die Autoren die Schwere der Sinusitis-Symptome, die Lebensqualität sowie Art und Häufigkeit der Medikamenteneinnahme mithilfe verschiedener quantitativer Fragebogen.

Zu Beginn der Studie zeigten sich alle Parameter bei den Ex-Rauchern signifikant schlechter als im Vergleichskollektiv. Doch mit jedem Jahr verbesserten sich die Werte der Neu-Abstinenzler signifikant im Vergleich zum Vorjahr. Die Forscher schätzen, dass es etwa 10–20 Jahre dauert, bis die Werte auf...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.