Blutzucker konventionell oder straff einstellen?

Autor: Dr. Andrea Wülker

Bisher war nicht klar, ob Typ-2-Diabetiker von einer intensivierten Therapie profitieren. Eine aktuelle Metaanalyse ging nun dieser Frage nach.

Nutzen und Risiken einer intensivierten Therapie bei Typ-2-Diabetes werden nach wie vor kontrovers diskutiert. Die ACCORD*-Studie wurde wegen der erhöhten kardiovaskulären und Gesamtmortalität im intensiv behandelten Arm vorzeitig beendet. Andererseits zeigten randomisierte Studien einen günstigen Effekt der intensivierten Blutzuckereinstellung auf mikrovaskuläre Komplikationen.

Herzinfarkte höchstens geringfügig vermindert bei intensiver Blutzuckereinstellung

Nun nahm sich das Team um Bianca Hemmingsen von der Universitätsklinik Kopenhagen erneut der Frage an. Die Wissenschaftler analysierten in einem umfassenden Review die Daten randomisierter Studien, die intensivierte und...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.