CAPTURE™ - Fünf Fragen und einmal Pusten offenbaren die COPD

Autor: Dr. Anja Braunwarth

© fotolia/Andrey Popov

Ein kurzer, einfacher Fragebogen namens CAPTURE™ kann dazu beitragen, eine COPD frühzeitig zu erkennen.

Als Goldstandard der COPD-Diagnostik gilt die Spirometrie. Aber sie eignet sich kaum als Screening-Instrument in der Allgemeinbevölkerung. Forscher haben nun einen einfachen Bogen mit fünf Fragen (s. Kasten) eingesetzt, um Menschen mit COPD herauszufischen. Sie verzichteten bewusst auf die explizite Frage nach dem Nikotinkonsum, zum einen, um weniger abschätzend zu wirken, zum anderen, um auch andere exponierende Faktoren zu erfassen.

In dem CAPTURE™ genannten Tool gibt es für jedes „Ja“ einen Punkt plus einen zusätzlichen, wenn die Probanden mindestens zwei respiratorische Zwischenfälle im vergangenen Jahr erlitten hatten. Bei einer Punktzahl von 0 oder 1 erhielten die Teilnehmer keine...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.