Koloskopie: Lässt sich die Darmvorbereitung erleichtern?

Autor: Dr. Angelika Bischoff, Foto: fotolia, animaflora

Die vorbereitende Abführprozedur lässt Menschen am meisten vor der Vorsorgekoloskopie zurückschrecken. Welche Möglichkeiten gibt es, die Vorbereitung zu erleichtern.

Die Erfahrung zeige, dass bis zu ein Viertel der Patienten, die zur Darmspiegelung kommen, nicht suffizient vorbereitet sei, wie Dr. Benjamin Walter, II. Medizinische Klinik der Technischen Universität (TU) München, Klinikum rechts der Isar, ausführte.


Spricht man die Patienten darauf an, sagen viele, sie hätten keine ausreichenden Informationen über den Ablauf der Untersuchung und der Vorbereitung gehabt (siehe Kasten). Auf der anderen Seite scheinen die Anweisungen, die der Arzt den Patienten mitgibt, klar verständlich zu sein.


Optimal vorbereitet 
zur Koloskopie

Die Vorbereitung zur Koloskopie ist im Prinzip nicht schwer. Ab dem Tag 4 vor der Untersuchung muss der Patient...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.