Schnelle und diskrete Hilfe bei Kopfhaut-Psoriasis

Autor: Dr. Andrea Wülker, Foto: thinkstock

Eine neue Leitlinie fasst zusammen, wie man die Kopfhaut-Psoriasis effektiv und ohne kosmetische Probleme lindert.

Ausgerechnet am behaarten Kopf manifestiert sich die Psoriasis am häufigsten - für jeden sichtbar. In allen Psoriasis-Krankheitsstadien ist der behaarte Kopf das mit Abstand am häufigsten befallene Hautareal. Die kaum zu verbergenden Hautveränderungen belasten die Patienten ganz erheblich und mindern ihre Lebensqualität.

Salicylsäure ist nichts für Kinderköpfe

Neuentwicklungen haben in den letzten Jahren die Therapie der Kopfhaut-Psoriasis erleichtert. Deshalb wurde durch die Konsensus-Konferenz „Psoriasis des behaarten Kopfes“ eine entsprechende Öffnet externen Link in neuem FensterS1-Leitlinie erarbeitet und unter Federführung von Professor Dr. Gottfried Wozel von der Universitäts-Hautklinik Dresden im  „Journal der...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.