Beiträge aus Medizin und Forschung

Hassgeräusche: Bei Misophonie hilft nur eine kognitive Verhaltenstherapie

Eigenständiges Krankheitsbild oder Begleitsymptom? Seit 2003 weiß man um die Misophonie, bei der Betroffene auf bestimmte Geräusche aggressiv...

mehr
Psychiatrie

Schulfrei dank Coxsackie-Virus

Die Hand-Fuß-Mund-Krankheit ist zwar sehr ansteckend, aber selten und in der Regel ungefährlich. Womit sich die Frage stellt: Wie geht man mit so...

mehr

Sechs Mythen über das benigne Prostatasyndrom

Fünf Urologen räumen mit sechs weitverbreiteten Annahmen zum benignen Prostatasyndrom auf. Das Fazit: Vergessen Sie fast alles, was Sie bisher zu...

mehr

Kehrtwende beim kryptogenen Schlaganfall - Offenes Foramen ovale besser doch abschirmen

Etwa jeder vierte Erwachsene hat ein persistierendes Foramen ovale. Ob dieses nach einem kryptogenen Schlaganfall verschlossen werden sollte, wurde...

mehr
Neurologie

Einfach mal eskalieren: Ein Plädoyer für die Treat-to-Target-Strategie bei Rheuma

Die Remission ist und bleibt Therapieziel der rheumatoiden Arthritis. Viele Rheumatologen gehen jedoch bei der Behandlung ihrer Patienten zu zögerlich...

mehr

Ein Tollpatsch fürs Leben

Kinder müssen ihre motorischen Fähigkeiten Schritt für Schritt erlernen. Kein Wunder, wenn da mal was schiefläuft. Doch etwa 5–6 % von ihnen leiden...

mehr
Neurologie

Krebs rektal: Finger in den Analkanal!

Die Basis der präoperativen Abklärung kolorektaler Karzinome bildet eine vollständige Koloskopie. Weitere Verfahren und Marker runden das Staging ab,...

mehr
Onkologie • Hämatologie