Beiträge aus Medizin und Forschung

Bei alten Antihistaminika kriegen Dermatologen Ausschlag

Viele Kinder mit chronischer Urtikaria erhalten weiterhin langfristig sedierende Antihistaminika oder systemische Glukokortikoide. Das ist völlig...

mehr

Schönheitswahn am Geschlechtsorgan: 13 % wollen Penisverlängerung

Der gesellschaftliche Optimierungswahn macht auch vor den Geschlechtsorganen nicht halt. Labia zu groß oder Penis zu klein – ästhetische Operationen...

mehr
Psychiatrie

Chronisch müde Patienten sind nur schwer von ihrem Schlafdefizit zu überzeugen

Lernen bis spät in die Nacht, ständige Schichtarbeit oder ein Säugling, der einen nicht schlafen lässt – all diese Umstände können zu chronischer...

mehr
Neurologie

Schockdiagnose Krebs: Mehr tun dank moderner Therapien

Der Hausarzt gilt bei Patienten mit Malignom gemeinhin als derjenige, der regelmäßig das Blutbild bestimmt. Die Onkologin Professor Dr. Jutta Hübner...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Auf Routinecheck folgte überflüssige Schilddrüsen-Operation

Die subakute Thyreoiditis De Quervain kann symptomlos verlaufen. Dass sich aber an eine ungezielte Routineuntersuchung eine Intensivdiagnostik...

mehr

E-Rauchern drohen Allergien und Asthma

Neue Munition für Gegner der E-Zigarette: Aktuellen Studien zufolge enthalten praktisch alle Liquids gesundheitsgefährdende Substanzen. Zudem klagen...

mehr
Pneumologie

Grob fahrlässige Hyposensibilisierung hat 26-Jährigen zum Apalliker gemacht

Der Fall sorgte für Kopfschütteln und Entsetzen im Auditorium. Bei der spezifischen Immuntherapie eines Katzenallergikers machte ein Pneumologe so...

mehr