Archiv Medizin und Forschung

Depressiv wegen Angina

Schon eine stabile Angina pectoris reicht offenbar, um Angsterkrankungen und Depressionen auszulösen. Bislang war diese „Herz-Gehirn-Beziehung“ nur...

mehr

Notfallplan bei der Riesenzell-Arteriitis

„Arteriitis temporalis“ ist keine lokale Entzündung, sondern greift gerne diverse Gefäße an. Eine genaue Diagnostik ist daher unerlässlich.

mehr

Palliativmedizin bei Zirrhose

Terminal kranke Patienten mit Leberzirrhose werden häufig nicht ausreichend palliativ versorgt. Zu diesem Ergebnis kommt eine kanadische Studie.

mehr

Sakrale Nervenstimulation ?bei Stuhlinkontinenz?

Wenn konservative Möglichkeiten bei analer Inkontinenz ausgeschöpft sind, empfehlen Experten, verstärkt auf die sakrale Nervenstimulation zu setzen....

mehr
Neurologie

Knieprothese schon für 20-Jährige

Eine Knie-TEP bei juveniler Arthritis hält zwar meist nicht so lange wie bei älteren Arthrosekranken. Die Patienten profitieren aber oft sehr. Manch...

mehr

PSA-Test im Alter: Der Schaden überwiegt

Ein PSA-Screening im Alter senkt nicht die Mortalität, kann aber zu unnötiger Folgedia­gnostik und einer Menge Leid führen. Wird zu wenig über Risiken...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Kann radikale Metastasen-Chirurgie die Ganzhirn-Bestrahlung ersetzen?

Ein größerer Sicherheitsabstand bei der Resektion von Hirnmetastasen kann den Patienten womöglich die nachfolgende Ganzhirnbestrahlung ersparen....

mehr